Bericht: R4 Treffen 2017

01.05.2017 19:30

Liebe Renault 4 Gemeinde in Österreich!

Bereits zum 6. Mal fand im südlichen Niederösterreich ein Renault 4 Treffen statt. 16 Renault 4 mit insgesamt 36 Teilnehmern haben am 29. April 2017 teilgenommen und gemeinsam einen netten und ereignisreichen Tag verbracht. Treffpunkt war dieses Mal meine private Garage in der Wiener Straße in Gloggnitz. Gleichzeitig gab es erstmals einen kleinen Teilemarkt. Das Frühstück wurde vom Sonnenstudio Andi Gersthofer und seinem Team zubereitet. Aus Wien, Niederösterreich und der Steiermark kamen die Renault 4 Fans. Der weitest angereiste kam allerdings nicht aus Österreich sondern aus München in Bayern. Wolfram vom Renault Zeros Oldie Club Bayern ließ es sich auch heuer nicht nehmen die Renault 4 Fahrer aus Österreich bei Ihrem Treffen zu begleiten. Der älteste Teilnehmer mit stolzen 82 Jahren war Claus, welcher gemeinsam mit Wolfram aus München anreiste.

Nach dem gemeinsamen Frühstück machten wir eine Ehrenrunde durch die Stadt Gloggnitz und dann ging es weiter zum Übungsplatz der Fahrschule Zeiski in Schlöglmühl etwas außerhalb der Stadt. Die Firma Zeiski, allen voran Herr Hartmut Förster und seine Familie, bereiteten uns einen tollen Empfang. Bei Kaffee und Kuchen war es in der Sonne trotz Wind ganz gut auszuhalten. Jeder R4 Fahrer legte dann eine Fahrprüfung auf Zeit ab. Dabei haben die Reifen gequietscht und die Motoren geheult und letztendlich ist Hans mit dem roten "Feuerwehr" Renault 4 aus Eggersdorf in der Steiermark den Kurs am schnellsten gefahren. Auch seine Frau Kunigunde war sehr rasant mit dem 4er auf dem Kurs unterwegs. Letztendlich ging es um den Spaß und den hatten alle Teilnehmer auf dem Übungsplatz der Fahrschule Zeiski aus Gloggnitz.
Gegen Mittag ging die Fahrt weiter in Richtung Payerbach, Reichenau an der Rax und Hirschwang in das romantische Höllental entlang des Schwarzaflusses. Dieses Tal zwischen den Bergen Rax und Schneeberg wird sehr gerne von Motorrädern durchfahren. Aber auch mit dem Renault 4 machte diese Fahrt sehr viel Spaß. In Kaiserbrunn machten wir dann Station im Wasserleitungsmuseum. Danke an dieser Stelle an die Gemeinde Wien und allen voran Herrn Adlboller, welcher uns mit einem Film und einer tollen Führung Einblicke in die Welt des Wiener Wassers gegeben hat. Es war eine kurzweilige und interessante Führung durch das Museum und in das Wasserschloss. 

Die Fahrt ging von Kaiserbrunn weiter über das Klostertaler Gschaid nach Gutenstein und über den Ascher nach Puchberg am Schneeberg. Eine wirklich sehenswerte Landschaft mit Wiesen, Tälern und Bergen und bei einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 50 km/h ist auch der schwächste Renault 4 tadellos mitgekommen. Für ein gemeinsames Essen sind wir dann zum Forellenhof in Losenheim gefahren. Dieser Gasthof liegt am Fuße des 2.076m hohen Schneeberg und der Ausblick in die Bergwelt ist hier sehr imposant. 

Es war eine sehr gemütliche Ausfahrt mit überaus netten Menschen in ganz tollen Autos. Diese Fans verbindet ein wirklich interessantes Hobby mit sympathischen alten französischen Fahrzeugen - den Renault 4! So sympathisch und unkompliziert unsere 4er sind, so sind es auch die Fahrer und Beifahrer. Es macht wirklich viel Freude gemeinsam einen Tag unterwegs zu sein und so freut es mich jedes Jahr aufs Neue, diese Veranstaltung zu organisieren. Am 5. Mai 2018 ist das 7. österr. Renault 4 Treffen geplant. Eine eventuell kleine Ausfahrt im August oder September wird hier auf der Homepage zeitgerecht angekündigt.
 
Hoffentlich bis bald und herzliche Grüße aus Gloggnitz schickt Euch Helmut
Direktlink zum Fotoalbum:
http://www.renaultr4.at/fotogalerie2/a6-osterr-renault-4-treffen/  

Kontakt

rÖno4 - Renault 4 Österreich Wienerstraße 3a
2640 Gloggnitz
Österreich
office@renaultR4.at