Renault 4 Bestand in Österreich

In Österreich gibt es 620 Renault 4! 

Im Jahr 1987 wurden die letzten der insgesamt 49.892 R4 ohne Katalysator mit grünem statt weißem Pickerl in Österreich zugelassen und bis zum Jahr 2012 ist der Bestand auf 530 gesunken. Laut Statistik Austria ist nun der Renault 4 Bestand erfreulicherweise in den letzten acht Jahren wieder um insgesamt 90 Fahrzeuge angewachsen. Per 31.12.2020 waren somit 620 Renault 4 auf Österreichs Straßen unterwegs. Die Steiermark ist mit 144 zugelassenen R4 jenes Bundesland mit den meisten R4! Niederösterreich ist mit 131 zugelassenen Renault 4 im Bestand hinter den Steirern auf dem 2. Platz Die Bundeshauptstadt Wien ist mit 81 zugelassenen Renault 4 in den 23 Bezirken auf dem 3. Platz im Bundesländervergleich. 

Erstmals bei der Bestandsentwicklung finden sich nun auch die Zahlen der R4 Ummeldungen. Seit dem Jahr 2004 sind diese von 69 auf 42 zurückgegangen. Ein R4 Besitzer trennt sich halt nur ungern von seinem kleinen Franzosen :-)!

Die Hochburgen an Renault 4 in Österreich waren im Jahr 2020 folgende Bezirke und Magistrate:

Graz (25), Südoststeiermark und Deutschlandsberg (je 23), Innsbruck (19), Klagenfurt (17), Baden (16), Leibnitz (15), Neunkirchen, Oberpullendorf, Korneuburg, Mödling, Graz Umgebung u. Hartberg-Fürstenfeld (je 11). In der Bundeshauptstadt Wien gibt es im Bezirk  Floridsdorf mit 9 Renault 4 den höchsten Bestand. 

In den folgenden österreichischen Bezirken und Magistraten war per 31.12.2020 laut Statistik Austria kein einziger Renault 4 zugelassen: St. Pölten, Stadt Waidhofen, Schwechat, Steyr Stadt, Gröbming, Landeck und Lienz. In Wien war in den Bezirken Hernals und Neubau per Ende 2020 kein einziger Renault 4 zugelassen!

Die Entwicklung des Renault 4 Bestandes war in den verschiedenen Bezirken sehr unterschiedlich. Der Bezirk Bruck an der Leitha hat mit 5 "neuen" Renault 4 den größten Zuwachs. Im Bezirk Leibnitz, in der Südsteiermark, hat sich der R4 Bestand in den letzten 6 Jahren mehr als verdoppelt und mittlerweile sind 15 Renault 4 mit einem LB Kennzeichen unterwegs. Der Bezirk Wien-Umgebung wurde vor einigen Jahren auf die angrenzenden Bezirke aufgeteilt und deshalb schrumpft der Bestand hier weiter. Nur mehr 2 Renault 4 sind mit einem WU Kennzeichen unterwegs. In den Bezirken Gröbming, Schwechat und im 7. Wiener Bezirk Neubau wurde im Vorjahr der letzte R4 abgemeldet. Somit war in diesen 3 und in 8 weiteren Bezirken und Magistraten per Jahresende 2020 kein Renault 4 mehr angemeldet. 

Die Österreichkarte des Renault 4 Bestandes per 31.12.2020

Die Daten stammen von der Statistik Austria. Die blau eingefärbten Bezirke Österreichs sind die Renault 4 Hochburgen mit mindestens 12 zugelassenen Fahrzeugen per 31.12.2020. Es gibt einige Bezirke in Österreich, in welchen im Jahr 2020 endlich wieder ein Renault 4 zugelassen wurde. Herzlich Willkommen in der Renault 4 Gemeinde! Ein neuer glücklichen Besitzer kommt aus dem Bezirk Gmunden!

Ich hoffe, du konntest einen Überblick über die österreichische Renault 4 Landschaft gewinnen. Die nächsten Bestandszahlen per 31.12.2021 stehen spätestens ab Juni 2022 zur Verfügung und werden auf dieser Website wieder veröffentlicht!

8.135.424 Renault 4 wurden in 28 Ländern von 1961 - 1992 gebaut. 0,61% aller Renault 4 haben ihren Weg als Neuwagen nach Österreich gefunden. Von den 49.892 in Österreich zugelassenen Renault 4 haben knapp 99 % bis Ende 2020 unsere Straßen verlassen und landeten beim Auspandler und später dann in der Schrottpresse. In manchen Garagen und Scheunen warten einige Renault 4 darauf, dass ihnen wieder Leben eingehaucht wird. Im Jahr 2013 wurde Kardinal Franziskus zum Papst gewählt und dieser Renault 4 Fahrer muss die Österreicher beflügelt haben. Seither ist der Bestand um insgesamt 90 Renault 4 gestiegen! In so mancher Werkstatt wird fleißig daran gearbeitet, dass auch in den nächsten Jahren die Renault 4 Gemeinde wieder Zuwachs bekommt :-)! Bedingt durch Importe aus dem ehemaligen Jugoslawien steigt der Bestand zusätzlich. Es ist wirklich sehr erfreulich, dass der Renault 4 nicht vom Aussterben bedroht ist ;-) und wir sorgen dafür, dass es auch so bleibt!